Montag, 21. November 2016

Interview --> Ella Green

Das "Küken" auf dem Autorensofa hat sich auch gerne Zeit für mich genommen und ich kann euch verraten, sie ist eine ganz Liebe, auch wenn sie nicht in einem meiner bevorzugten Genres schreibt



Steckbrief
Name: Ella Green
Geboren am/ in: 27.01.1983 in Tegernsee
Wohnort: Miesbach (Oberbayern)
Familienstand: in einer Beziehung
Kinder: keine


Am liebsten hab ich: die Berge, ruhige Abende zu zweit und Zeit zu schreiben

Gar nicht mag ich: Unruhe, Unehrlichkeit und Ignoranz

Erzähl doch ein bisschen über dein bisheriges Leben
Aufgewachsen bin ich im schönen Oberbayern in Miesbach, das ganz nahe an den Bergen ist. Wie jedes Kind/Jugendlicher besuchte ich die Schule. Nach meinem Schulabschluss machte eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau und arbeitete in diversen großen Firmen. Meine Hobbies sind reiten, wandern und Cupcakes backen.


Wie bist du dazu gekommen, zu schreiben? Und warum ausgerechnet in diesem Genre/diesen Genres?
Mit Anfang 20 versuchte ich einen Liebesroman zu schreiben, der aber nie fertig wurde. Erst zehn Jahre später, wagte ich es nochmal und so entstand mein Erstling „Er ist der Eine“.


Warum ich das Genre Liebe/Erotik wählte? Weil ich das selbst gerne lese.

Cupcakes backen *sabber Kreierst du auch eigene Rezepte? Backst du *frei Schnauze* oder streng nach Vorgaben? Zeig doch mal paar deiner Kreationen
Meine bisherigen Cupcake Kreationen sind alle frei erfunden und auf meinem „Mist“ gewachsen.

Und damit euch da draußen genauso wie mir das Wasser im Mund zusammenläuft, kommen jetzt einige ihrer Schöpfungen






Na? Hab ich zu viel versprochen?

Dein erster Versuch ein Buch zu schreiben … Existiert das unfertige Manuskript noch? Schreibst du es irgendwann fertig?
Es wäre schön, wenn es noch existieren würde und ich es beenden könnte, aber leider hat sich der Laptop von damals verabschiedet und die Datei ging verloren.


Du schreibst also quasi für dich selbst *lach Gab es in deinem Lieblingsgenre noch nicht genug Bücher, dass du selber welche schreiben „musstest“?
Ich schreibe für meine Leser ;-) Klar gibt es schon genug Bücher im Genre Erotik, aber die Themen, die meine Dramen haben, sind noch nicht so „populär“


Ich glaube, nach der letzten Antwort muss ich mich doch mal an ein Buch von Ella wagen ;) Auch dir recht herzlichen Dank für deine Zeit, liebe Ella und natürlich hat auch sie eine Homepage, guckt mal bei den Links. Da findet ihr noch andere interessante Autoren aus dem Bereich der Selfpublisher.

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    na die schauen, aber lecker...schmecker aus!!

    LG..Karin...

    AntwortenLöschen