Sonntag, 1. Januar 2017

Dies und Das --> Neujahrsansprache

Keine Angst wegen des Titels, aber ich dachte mir, ich halte auch mal eine kurze *lach

Zunächst natürlich ein

Frohes, gesundes und glückliches neues Jahr

für die, die das lesen. Die anderen haben halt Pech gehabt.

Ich habe den letzten Tag damit verbracht, meinen Sub in einen ordentlichen mit einem Handscanner und einem wundervollen Programm auf dem Lappi erfassten RuB zu verwandeln. Natürlich wurde ich damit nicht fertig, so dass ich heute noch ordentlich zu tun haben werde.

Zwischendurch sah es dann mal so aus, einfach chaotisch halt




und ich brauche für Billy dringend noch Einlageböden. Zumindest für den linken, dann kann ich den abschließen. Das rechte Regal ist dann heute dran und ich hoffe, der Platz wird reichen für all die Krimis und Thriller, die noch rumstehen.

Aber es musste einfach sein, damit ich für die Challenges nicht zu viel Zeit verbrate, indem ich passende Bücher suche. Geplant war es auch schon lange, also bot sich der Silvestertag an.

Dann muss ich dringend noch einige Rezensionen schreiben, an der Autorenlinkseite weiter basteln und natürlich lesen, lesen, lesen.

Im Januar warten einige Vorablesebücher auf mich, das erste hab ich gestern Abend noch angefangen, ehe ich vor dem Wechsel entschlummert bin und nicht mal auf meine Hunde war Verlass, die haben mich schlafen lassen, trotz der Böllerei.

Es wird ein aufregendes Jahr werden für mich, ich habe viele Pläne und eventuelle Veränderungen im Gepäck, es wird also für euch auch spannend werden.

In diesem Sinne .... erholt euch von eurem Jahreswechsel, damit ihr ab morgen frisch, fröhlich und frei alles angehen könnt, was so ansteht.

Kommentare:

  1. Huhu Gabi,

    dann wünsche ich Dir, als Leserin Deines Blogs auch alles, alles Gute für 2017!!!

    LG...Karin...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als treue Leserin, liebe Karin. Ich freue mich immer von dir zu lesen

      Liebe Grüße,
      Gabi

      Löschen