Dienstag, 14. Februar 2017

Rezension --> Dolores Mey - Überraschungsgeschenke


Aus grauer Maus wird attraktive Frau

Dank ihrer Freundin, die bald heiratet, entwickelt sich Catherine rein optisch zu einer hübschen Frau, entdeckt Freude am Shoppen und gefällt sich selber, wenn sie in den Spiegel guckt. Da bleiben dann auch die Männer nicht aus, die sich um sie bemühen. Nur der eine, in den sie sich verguckt, will zunächst gar nichts von ihr wissen.


Das Cover verspricht gute Unterhaltung rund ums Herz und dieses Versprechen wird auch gehalten. Anfangs etwas langatmig, kam schon bald Interesse auf bei mir, auch wenn die Geschichte endete, wie schon bald vorherzusehen war.

Toll beschrieben hat Dolores die Örtlichkeiten, an denen die Geschichte spielt, die mir einige unterhaltsame Stunden geschenkt hat.

Vier Chaospunkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen