Sonntag, 26. Februar 2017

Rezension --> Jo Berger - Kick Off, Fünf Ladies auf Abwegen



Als Testleserin durfte ich als eine der ersten dieses etwas andere Buch von Jo Berger in die Hand nehmen, allerdings beeinflusst mich das überhaupt nicht in meiner Meinung. Dankeschön für dein Vertrauen, Jo ;)

Carla, Bankerin, hat die Schnauze voll. Es war so schön gemütlich in ihrem Job, bis die Bank aufgekauft wurde. Nun geht es nur noch um den Gewinn und die Ersparnis, wobei letztere natürlich nur die *kleinen* Angestellten betrifft.
So kann es nicht weitergehen und sie sinnt auf Rache. Da dies allein nicht zu schaffen ist, plant sie diese mit vier Freundinnen, die sofort Feuer und Flamme sind.

Schaffen die fünf es, ihren Plan in die Tat umzusetzen?

Oder wirft das Leben alles über den Haufen?


Humorvoll und erheiternd fand ich alle Bücher von der charismatischen Autorin, die ich bisher gelesen habe, aber mit "Kick Off" schießt sie den Vogel ab.
Ich habe Tränen gelacht über so manche ihrer Ideen und Formulierungen, ekelte mich bei einer bestimmten Tätigkeit von Carlas neuem Chef, der sich als echter Kotzbrocken herausstellt, ihre Vergleiche mit der Tierwelt (wobei die Tiere wesentlich sympathischer sind als die Menschen denen sie gegenübergestellt werden) und ihre Beschreibungen der Protagonisten allgemein.
Ich kann nur darum bitten, mehr in dieser Art zu schreiben, denn so was hab ich in meinem langen Buchleben noch nicht gelesen.

Passend dazu das Cover mit den Einschusslöchern, deren Sinn nach dem Schmökern dieser Lektüre klar wie Kloßbrühe ist.

Wer herzhaft lachen und ein paar Stunden alle Fünfe gerade sein lassen will, muss dieses Buch lesen. Und damit ihr auch wisst, was ich meine, hab ich hier noch zwei Zitate für euch:

>>Die beste Zeit ist die, die du nicht geplant hast. Der beste Moment ist der, der aus dir heraus geboren wird. .... <<

>>Die Zeit im Bus und in der U-Bahn allerdings zog sich wie der frühmorgendliche Naseninhalt meines verstorbenen Mannes, sag ich euch.<<

Neugierig geworden? Ab 1. März 2017 könnt ihr es kaufen ;)

Von mir gibt es fünf Chaospunkte, am liebsten für jede der Schlüsselfiguren


Kommentare:

  1. Herzlichen Dank für das Vorablesen, liebe Gabi! Ich bin ... Ach was, ich schwebe, und freue mich wahnsinnig, dass die Story bei Dir punkten konnte!
    Wenns dem Leser gefällt, ist der Autor glücklich ;)
    Danke!
    Deine Jo Berger

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sind wir eben zusammen glücklich, liebe Jo

      Löschen
  2. Huhu Gabi,

    Danke für die Vorstellung des Romanes.

    Schönen Sonntag..LG..Karin..

    AntwortenLöschen