Montag, 6. März 2017

Rezension --> Christl Friedl - Bella, das kleine Sockenmonster


Die kleine spanische Mischlingshündin erzählt aus ihrem Leben und sie erzählt es hauptsächlich für Kinder, die sich ein Haustier wünschen. Denn Bella macht den Kindern klar, dass ein Tier kein Spielzeug ist, ein Hund, der Zeit beansprucht schon gar nicht. Andererseits können gerade Kinder mit einem Hund sehr viel Spaß haben und auch für Erwachsene ist so ein Vierbeiner oft sehr wichtig und lebensbejahend.

Ich musste - als Hundebesitzerin - oft, sehr oft zustimmend nicken, manchmal den Kopf schütteln über Bellas Ideen und bin froh, dass sie dem Tierheim entkommen ist und ein tolles Zuhause gefunden hat. Noch ein langes gemeinsames Leben wünsche ich Bella, dem Murkel und der Menschin. Und vielleicht eine Fortsetzung mit Bellas Erzählungen und so wunderschönen Aufnahmen. Vier Chaospunkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen