Samstag, 20. Mai 2017

Rezension --> Christel Parrinelli- Weinberger - Hoffnungslos verliebt???


Nette Geschichte, hätte man was draus machen können. Allerdings ist es der Autorin nicht gelungen mich wirklich mitzunehmen, denn ihre Ausdrucksweise und ihr Schreibstil sind für mich jenseits von gut und böse.
Aber wie es aussieht, hat sie aufgehört zu schreiben, was wirklich kein großer Verlust ist.
Zwei Chaospunkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen