Sonntag, 2. Juli 2017

Rezension --> Bernadette Olderdissen - Bis der Tod dich findet

 

Unverhofft landet die Reisejournalistin Kira nicht in der Sonne, sondern in Finnland. Bald wird sie mit ihrer toten Gastgeberin konfrontiert und kann es nicht lassen, der Polizei ins Handwerk zu pfuschen.


Globetrotter-Krimi sind eine tolle Idee (den ersten Teil kenne ich nicht), doch Finnland wurde samt Einwohnern und Bräuchen gut dargestellt, sodass der Leser Einblick nehmen konnte.
Die Geschichte an sich, nun ja, ich weiß nicht so recht. Spannend war sie, ohne Zweifel, aber doch auch etwas seltsam, denn ich konnte nicht wirklich nachvollziehen, warum Elna ihre ungeliebten Kollegen immer wieder einlädt obwohl sie doch gar nicht mit ihnen klarkommt, warum sie so viel Wert auf deren Meinung legt, usw.
Ich war mehrmals versucht, das Buch mittendrin zu beenden, aber auch zu träge in diesen Momenten, mir auf dem Reader was anderes zu suchen.
Drei Chaospunkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen